Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

mediapool steht für die umweltgerechte und sozialverträgliche Gestaltung von Konferenzen und Veranstaltungen.

mediapool hat den Gedanken der Nachhaltigkeit fest in die eigene Arbeitsweise integriert. Ein von uns entwickelter Nachhaltigkeitsleitfaden begleitet die ProjektleiterInnen und Kunden transparent durch alle Projektphasen. Dadurch können wir nachweislich die Effektivität erhöhen und den ökologischen Fußabdruck unserer Events reduzieren.

Produkte, Dienstleistungen, Technik und Ausstattung sondieren wir nach Umweltaspekten und wählen sie nach nachhaltigen Kriterien aus. Materialien, die keine Verwendung mehr finden, werden an Upcycling-Schnittstellen zur Weiterverarbeitung bereitgestellt.

Unser Fuhrpark besteht zu über 60% aus Fahrzeugen mit alternativen Antrieben. Wir bilden Fahrgemeinschaften, nutzen den ÖPNV und verzichten weitgehend auf die Buchung von Flügen.

mediapool schreibt soziale Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit groß. Zur Agentur gehören Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Nachhaltigkeits- wie auch Schwerbehindertenbeauftragte.

Über die aktive Auseinandersetzung mit diesen Themen verbessern sich mehr und mehr die Arbeitsbedingungen unserer MitarbeiterInnen. Durch flexible Arbeitszeitmodelle wird eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewährleistet.

Nachhaltigkeit mit Zertifikat

mediapools Veranstaltungen tragen zur Kompensierung von Treibhausgasen bei und wurden bereits von der Organisation „atmosfair“ zertifiziert.

Als Rahmenvertragsagentur für Veranstaltungen des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) richten wir alle Arbeitsbereiche an den Leitfäden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen des Bundesamtes für Umwelt und Naturschutz und des Umweltbundesamtes aus.

Unsere Handlungsfelder

MobilitätVeranstaltungsort und Unterbringung der TeilnehmendenEnergie und KlimaBeschaffung von Produkten und DienstleistungenCateringAbfallmanagementUmgang mit WasserUmweltkriterien des Europäischen UmweltzeichensKommunikationSoziale AspekteUmweltmanagementUmweltkriterien des Umweltzeichens „Blauer Engel“Gastgeschenke und Werbemittel